119. Generalversammlung der  Wasserversorgung Ballwil

Am 11. April 2017 begrüsste Präsident Bruno Manzocchi im Rest. Sternen, 23 Genossenschafter zur 119. GV. Er hält Rückschau über das vergangene Geschäftsjahr.

  • Unterhalt und Betrieb: 9 Leitungsbrüche mussten repariert werden  und 27 Wasseruhren wurden ersetzt welche älter als 22 Jahre sind.
  • Nach zwei aufeinander folgenden Leitungsbrüchen, Gorgenbach – Büelmoos hat der Vorstand entschieden, die alte Eternitleitung auf einer Länge von 400 Meter zu ersetzen.
  • Flurweidstrasse Ottenhusen
    Das Teilstück im Dorf Ottenhusen wird im März 2017 neu erstellt und es ist mit Gesamtkosten von Fr. 77’614.10 zu rechnen.

 

Die gepumpte Wassermenge für das vergangene Geschäftsjahr betrug 265’672 m³ Trinkwasser. Der daraus resultierte Wasserverlust von ca. 10% ist gering. Die Massnahmen der letzten Jahre zur Reduktion des Wasserverlustes haben gegriffen. Wenn Sie Geräusche an der Wasserleitung hören oder austretendes Wasser feststellen, bitten wir Sie den Brunnenmeister, Herr Daniel Schwegler sofort zu informieren. Wir danken Ihnen für die Unterstützung.

 

 

Wasserqualität

 GesamthärteChloridNitratSulfat frz. Hmg/lmg/lmg/lBrunnen 138372317Vorjahr38.8332216

Grundwasserstand

8. April 2016: 475,52 m.ü.Meer

Vorjahr: 474,06 m.ü.Meer

Laut Untersuchungsbericht vom 17. Januar 2017 entspricht unser Trinkwasser den Anforderungen der Hygieneverordnung. Die aktuellen Wasserwerte können jederzeit auf der Weibseite unter wasserversorgung-ballwil.ch abgerufen werden. Jeweils im September kann der Zählerstand an der Wasseruhr selber abgelesen werden und per Mail und Onlineformular der Wasserversorgung gemeldet werden.

 

Ausblick 2017

  • Die Leitung zwischen Restaurant Sonne und der Liegenschaft der Geb. Winiger ist aus dem Jahre 1898. Eine Ersatzleitung ist geplant und wird dieses Jahr erstellt.
  • Die Gewerbeausstellung, DAS MUESCH GSEH vom 22. bis 24.September 2017 bietet eine gute Plattform, die Wasserversorgung wird sich dort der Bevölkerung vorstellen.

 

Kassier, Konrad Emmenegger informiert über die Rechnung und das Budget.

Die Rechnung 2016 schliesst mit einem Gewinn von Fr. 9’360.86 ab. Für das Geschäftsjahr 2017 ist ein ausgeglichenes Budget geplant. Auch dieses Jahr werden Fr. 200’000.– in den Bau- und Unterhalt von Ersatzleitungen investiert.

Mit diesen Massnahmen und Investitionen garantieren wir allen Wasserbezügern auch in Zukunft eine hohe Versorgungssicherheit.

Der Vorstand
Wasserversorgung Ballwil

 

WASSERVERSORGUNG GENOSSENSCHAFT BALLWIL, 6275 Ballwil E-Mail Kontaktadressen Kontakt bei Notfall